Gute Laptops bis 300 Euro im Test

Jeden Monat suchen Leute nach gute Laptops bis 300 Euro. Leider ist das Problem, dass in dieser Preisklasse öfters es nur Netbooks, Chromebooks und andere kleinen Notebooks zu finden sind. Diese bieten lediglich nur ausreichende Leistung um web-browsen und einfache Anwendungen laufen zu können. Für genau diese Art der Anwendung sind mittlerweile Tablets zuständig geworden. Deswegen werde ich mich hier nur auf Laptops die mit einem 13-zoll oder größeres Bildschirm und eine Tastatur ausgestattet sind konzentrieren.

Die meisten Menschen die viele Büroarbeit betreiben, brauchen relativ wenig Leistung von ihrem Laptop. Sie brauchen einen Prozessoren der schnell genug ist um Anwendungen relativ schnell zu starten und genug Arbeitsspeicher um 2 oder 3 Anwendungen gleichzeitig problemlos laufen zu können. In der Praxis bedeutet das, dass der Laptop eine Word- und eine Excel-Datei gleichzeitig öffnet, noch einen Webbrowser dazu laufen lässt und immer noch schnell genug reagiert und nutzbar ist. Das sind, in meine Augen, die Mindestansrpüche um au dieser Liste zu kommen.

Aus diesem Grund wirst du keine Tablet oder Netbook auf die Liste der guten Laptops bis 300 Euro finden. Auch wenn die Leistungsmerkmale in dieser Preisklasse recht bescheiden sind, gibt es ein paar Modele zur Auswahl. Also schauen wir uns mal an was diesen Monat im Angebot steht.

Die Beste Leistung die man für 300 Euro bekommen kann:

Diesen Monat ist der HP 15-ba520ng (1HG20EA) 15,6-Zoll Notebook im Angebot und es schafft es knapp in dieser Kategorie.

Es handelt sich bei diesen Model um einem 4-Kern AMD A12-9700P Prozessoren mit bis zu 3,4GHz Taktfrequenz, 8GB Arbeitsspeicher und eine 1 TB Festplatte. Der Prozessoren beinhaltet auch eine Radeon R7 Grafikkarte. Der Betriebssystem ist das einzige das aus dem Paket noch fehlt.

Eine Alternative mit Intel Technik ist der Lenovo ideapad 110 15,6 Zoll Notebook.

Es ist mit einem 4-Kern Intel Pentium N3710 Prozessoren mit bis zu 2,56 GHz Taktfrequenz, 8GB Arbeitsspeicher und eine 1 TB Festplatte ausgestattet. Leider steht der Betriebssystem auch in diesem Fall nicht mit auf der Liste.

Damit wir auch einen Laptop mit Betriebssystem und eine SSD auf dieser Liste haben, ist der letzte Model der HP 15-ba054ng 15,6 Zoll Notebook.

Die großen Pluspunkte des HP 15-ba054ng befinden sich darin, dass es mit einen 256GB SSD Speicher und einen VollHD (1920 x 1080 pixel) Bildschirm ausgestattet ist. Leider hat die Windows 10  Lizenz im Preis zugeschlagen. Deswegen ist es nur mit 4GB Arbeitsspeicher und einen Einsteiger 4-Kern AMD A6-7310 Prozessoren mit bis zu 2,4GHz Taktfrequenz ausgestattet.

Die Ausstattung der Laptops bis 300 Euro

Die Laptops die bis 300 Euro kosten sind öfters Einsteigervarianten die mit der Unterklasse der möglichen Prozessoren ausgestattet sind. Diese Modelle können die Mindestanforderungen der meisten Nutzer begrenzt erfüllen, sind aber für höhere Ansprüche überhaupt nich zu empfehlen.

Die meisten Laptops für 300 Euro sind mit einem Prozessoren der Unterklasse,  2 bis 8GB Arbeitsspeicher, eine 500GB bit 1TB Festplatte und wenn du Glück hast, auch mit einem Betriebssystem ausgestattet.

Auf Grund des kleine Budget müssen die Hersteller irgendwo Kosten einsparen um solche Notebooks überhaupt am Markt zu bringen. Deswegen kommt es sehr oft vor das großen Schwankungen in der Qualität und Ausstattung von einem Model zum anderen auftreten.

Fazit

Wenn deine Ansprüche noch klein sind, oder du dringend einen Laptop brauchst weil dein Haupt-Laptop im Service ist, stehen dir ein Paar gute Geräte zur Auswahl. Die meisten dieser Notebooks können schon mit den Mindestanforderungen mithalten und sind billig genug um für Kinder oder Einsteiger ins EDV zu dienen.